Berufs-

weg

Radio

Inland

Radio

Ausland

Uni

Aktuelles

Meldungen aus dem nationalen und internationalen Rundfunk für März 2014 [mehr]

Medien aktuell: Kirche im Rundfunk (Juli-September 2013) [mehr]

Aktuelles

Berufsweg

Aus der Berufspraxis

Universität

wissenschaftliche Veröffentlichungen

Radio Inland

Radio Ausland

Radio Artikel

Radio in Nürnberg

wissenschaftliche

Veröffent-

lichungen

 

Berufs-

praxis

Radio

Artikel

Radio in Nürnberg

Impressum

Dr. Hansjörg Biener

Neulichtenhofstr. 7

90461 Nürnberg

Hansjoerg_Biener @ yahoo.de

© Dr. Hansjörg Biener 1301, jüngste Bearbeitung 1403

empfohlener Link

1979 gründete der Franz Graf von Tattenbach SJ die Radioschulen in Guatemala. Er nahm damals zwei Kulturen im Land wahr: Die der weitgehend von Europa und Nordamerika bestimmten Oberschicht und die der „Marginados“, die an den Rand der Gesellschaft gedrängte Mehrheit indianischer Abstammung, ohne Schulbildung, öffentliche Stimme, Rechte, Einkommen....

 [mehr]

 

Home

 

Übersicht

Ägypten: R. Kairo

Albanien: R. Tirana

Argentinien: R. Argentina al Exterior

Belarus: R. Belarus

China: China Radio International

China: R. Taiwan International

Deutschland: Kurzwellenstation Erlangen (Campus Radio bit express)

Deutschland: Kurzwellenstation Göhren ( MV Baltic Radio)

Deutschland: Kurzwellenstation Kall (Radio 700)

Deutschland: Kurzwellenstation Nauen (Media Broadcast)

Deutschland: Radio 6150

Deutschland: Kurzwellenstation Wertachtal

Deutschland: Kurzwellenstation Weenermoor (AG HCJB)

Deutschland: Programmanbieter Deutsche Welle

Deutschland: Programmanbieter Hamburger Lokalradio

Deutschland: Programmanbieter Mw. Werner Heukelbach

Deutschland: Programmanbieter Radio Rasant

Ecuador: R. HCJB Quito

Griechenland: ERA Interprogramm

Indonesien: Stimme Indonesiens

Iran: Stimme der Islamischen Republik Iran

Korea (Nord): Stimme Koreas

Korea (Süd): KBS World Radio

Kroatien: Stimme Kroatiens

Luxemburg: RTL-Radio

Moldawien: Sender der abtrünnigen Republik Pridnestrowje

Österreich: ORF

Polen: Polskie Radio

Rumänien: R. Rumänien International

Russland: Stimme Russlands

Schweiz: Programmanbieter Mw. Arche

Schweiz: Programmanbieter Mw. Freundes-Dienst

Serbien: Internationales: R. Serbien

Slowenien: Radio Televizija Slovenija

Syrien: R. Damaskus

Thailand: R. Thailand

Türkei: Stimme der Türkei

Vietnam: Stimme Vietnams

 

Radio Ausland

 

Außer einheimischen Stationen bemühen sich gut 40 internationale Rundfunkprogramme um eine deutschsprachige Hörerschaft. So hat man oft das Ohr am Pulsschlag der Welt, auch wenn man nicht Englisch, Französisch oder eine andere Weltsprache spricht. Über aktuelle Entwicklungen berichten neben Hobbyfachzeitschriften verschiedene Mailinglisten und Homepages. Aktuelle Meldungen von Dr. Hansjörg Biener finden sich bei www.kwrs.de bzw. werden über die e-Group Medien aktuell: Weltempfang verschickt.

 

ntt aktuell

 

Seit den siebziger Jahren stellt Hansjörg Biener für Hobbyfachzeitschriften und Radiosender aktuelle Nachrichten zum nationalen und internationalen Rundfunk zusammen. Seit 1994 stehen Dateien des ntt-aktuell im Internet.

 

  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12  
14
13
12                        

 

Medien aktuell: 

Kirche im Rundfunk

Religiösen Sendungen hört man oft die Herkunft nicht an. Noch mehr als bei der Morgenfeier oder Andacht im öffentlich-rechtlichen Rundfunk gilt das dort, wo religiöse Anbieter Sendezeit kaufen oder eigene Sender und Programme aufbauen. Nicht jeder katholische Anbieter ist auch die Stimme der römisch-katholischen Amtskirche. Noch weniger gilt bei protestantischen Radio- und Fernsehsendungen, dass sie mit einer traditionellen evangelischen Volks- oder Freikirche verbunden sind. Nach einem informellen Dienst, mit dem DDR-DXer über internationale Radiosendungen informiert wurden, entstand durch die Zusammenlegung von Hansjörg Bieners »Medien aktuell« und Rainer Herrmanns »Kirche im Rundfunk« 1984  »Medien aktuell: Kirche im Rundfunk« als Fachzeitschrift für alle, die sich für das weite Feld von »Religion und Rundfunk« interessieren. Die Verbreitung von Informationen aus dem ganzen Spektrum religiöser Rundfunkarbeit soll ein fundiertes eigenes Urteil ermöglichen.

 

  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12  
13 192  193 194 193 194 195 196 197 197 198 198 198 199 199 200

12

183 

184 

184 

185

186 

187 

187 

188 

188 

189 

189 

190

191 

192 

Dieses nichtkommerzielle Angebot wird nach 30 Jahren mit der 200. Ausgabe eingestellt.

 

 

1973 wurde die Arbeitsgemeinschaft DX (AGDX) als Dachverband deutschsprachiger Kurzwellenhörerklubs gegründet, um den Mitgliedern durch gemeinsame Leistungen mehr bieten zu können. Bis 1998 gab die AGDX die unter wesentlicher Beteiligung von KWRS-Mitgliedern gestaltete Fachzeitschrift "weltweit hören" heraus, aktuell in Zusammenarbeit mit der ADDX "Radio-Kurier / weltweit hören".

1994 stellte Hansjörg Biener erstmals Informationen zusammen, mit denen die AGDX allgemeinverständlich über den internationalen Rundfunk berichten wollte. Die Dateien wurden von Mario Gongolsky in das Informationsangebot der AGDX  in seinem Mailboxsystem aufgenommen.

1995 entstanden die ersten Internetseiten des Kurzwellenring Süd. Georg Einfalt stellte dafür Raum auf seinem Account bei CompuServe zur Verfügung. Das Internetzeitalter hatte den Kurzwellenring-Süd erreicht, auch wenn die bald vierzehntägig zusammengestellten Nachrichten lange nur auf Diskette per Post eingereicht wurden.

Seit 1999 ist das KWRS-Web unter www.kwrs.de zu finden. Immer noch ist Georg Einfalt der Webmaster, immer noch ist der zweimal monatlich erneuerte Infodienst von Dr. Hansjörg Biener zu finden. Zum Angebot gehören ferner Grundinformationen zum Fernempfang, Hinweise auf Hobbytreffen und eine bewertete Linkliste zu anderen Webseiten zum DX-Hobby. Regelmäßig aktualisiert werden Hörfahrpläne und Hinweise auf Empfangsmöglichkeiten deutscher Sender im Ausland. Außerdem kann man mit einer Java-Anwendung die Entfernung zu einigen bekannten Kurzwellensendern ermitteln. Das KWRS-Web ist komplett werbefrei. Besucher werden nicht von Werbebannern und Pop-Up-Fenstern belästigt.
Neben dem offenen Angebot gibt es einen Mitgliederbereich. Als die AGDX die vom KWRS wesentlich mitgestaltete Fachzeitschrift „weltweit hören“ nicht mehr allein tragen konnte, spielte die KWRS-Leitung mit dem Modell, den internen Bereich als Alternative zur gedruckten Zeitschrift auszubauen. Was man dort erwarten sollte, sieht man heute teils im Mitgliederbereich von www.kwrs.de, teils bei www.biener-media.de. Das Gedankenspiel der Klubleitung hat sich nicht realisiert.

Der interne Bereich steht, da der Kurzwellenring-Süd nicht mehr als eigenständiger Verein aktiv ist, ab 2000 den Mitgliedern der adxb-DL  zur Verfügung. Spitzenreiter in den Zugriffen sind die von Walter Eibl  betreuten Hörfahrpläne sowie „Medien Aktuell: Kirche im Rundfunk“ von Dr.  Hansjörg Biener.

Im zehnten Jahr liegen die Zugriffe 2004 auf den ntt-aktuell bei durchschnittlich 400 pro Ausgabe.