Anzeichen eines Herzinfarkts * Maßnahmen bis zum Eintreffen des Notarztes

Informationen zum Herzinfarkt

herz.h1.jpg (5019 Byte)

Der Herzinfarkt ist

immer ein Notfall!

Beim Herzinfarkt handelt es sich um einen Verschluss eines Herzkranzgefäßes. Je nach Größe des verschlossenen Gefäßes, wird ein nachfolgender mehr oder minder großer Bezirk des Herzmuskels nicht mehr mit Sauerstoff versorgt, er übersäuert und stirbt ab. Es kommt damit zum Funktionsausfall des betroffenen Gebietes.

Anzeichen eines Infarkts:

  • Brustenge und Herzschmerzen mit Ausstrahlung in den Arm ·
  • Atemnot ·
  • Angstzustände und auffallende Unruhe ·
  • Schweißausbrüche und Störungen der Herzfrequenz (hoher oder niedriger Herzschlag) ·
  • Unregelmäßiger Puls ·
  • Schmerzen im Oberbauch ·
  • Übelkeit

Diese Zeichen müssen nicht alle und auch nicht immer gleichzeitig auftreten.

Maßnahmen der Ersten Hilfe:

  • Sofort Arzt und Rettungsdienst rufen ((19222) ·
  • Puls und Atmung immer kontrollieren ·
  • Betroffenen abschirmen und beruhigen ·
  • Lagerung nach Wunsch - am besten mit erhöhtem Oberkörper ·
  • Nicht mehr aufstehen lassen ·
  • Enge Kleidung öffnen ·
  • Bei Bewusstlosigkeit - stabile Seitenlage ·
  • Bei Atemstillstand oder Kreislaufstillstand - Herz-Lungen-Wiederbelebung