Eine Region lernt Leben retten
Bei Herzinfarkt und Schlaganfall entscheiden oft Minuten über Leben und Tod oder Behinderung. Deswegen hat die Rotkreuzbereitschaft Sulzbach-Rosenberg zusammen mit den Aktionspartnern der Initiative "eine region lernt leben retten" eine Mobile Notrufsäule in Betrieb genommen.

Für den Betrieb muss kein Telefon- oder Stromnetz vorhanden sein, über Knopfdruck wird eine direkte Funkverbindung zu einem Rettungsleitstellenmitarbeiter hergestellt und ein Notruf abgesetzt. Eine integrierte Sprechanlage ermöglicht es dem Leitstellendisponenten den Anrufer durch die lebensnotwendigen Erstmaßnahmen zu lotsen. Zusätzlich sind in einem Modul der Notrufsäule hilfreiche Rettungsmittel (Defibrillator, Beatmungsset, Verbandmaterial) untergebracht. 

Das Modul kann bei Bedarf von der Leitstelle mittels einer Fernöffnung frei gegeben werden. Auf Anfrage bei der BRK Bereitschaftsleitung (RW Sulzbach-Rosenberg) kann die Notrufsäule für Großveranstaltungen im gesamten Landkreis und der Stadt Amberg gebucht werden.

Beispielsweise ist der Zeitrahmen zur Behandlung eines Herzkreislaufstillstandes außerordentlich eng. Bereits nach fünf Minuten treten bei diesem Ereignis irreparable Schäden auf. Richtiges Handeln kann in diesem Fall Leben retten. Weit mehr als 75% der Betroffenen könnten durch die schnelle Hilfe des automatischen Notfall Defibrillators welcher sich in der Notrufsäule befindet und einer Herzkreislaufreanimation, wie sie in Erste Hilfe Kursen unterrichtet wird, gerettet werden.
Denn dieser plötzliche Herztod kann jeden, zu jeder Zeit und an jedem Ort treffen. In einem solchen Fall beginnt ein Wettlauf mit der Zeit. Jede Minute Verzögerung bedeutet für den Betroffenen einen 10%en Verlust der Überlebenschancen.
 

Als Aktionspartner beteiligen sich:
Bezeichnung Ansprechpartner  
Sparkasse Amberg-Sulzbach    
Ärzteverbund Oberpfalz Mitte Herr Dr. Armin Rüger  
Body Fit - Fitness- und Reha-Center Herr Hofmeister  
Castell Life Safe GmbH Herr Castellan  

Informieren Sie sich, es geht um Ihr Leben

Hotline für Ihre Fragen zu den Erste - Hilfe Kursen und der Frühdefibrillation.

09661/80299

09621/47450

Buchung oder Fragen zur Notrufsäule

09661/2222

info@lebenretten.info