Förderverein Goldene-Straße e.V. Zusammenarbeit der Schulen von 1989 - 2017

Der ursprüngliche Beginn der Zusammenarbeit mit dem Nachbarland geht zurück in den Herbst 1989, der Öffnung der Grenzen mit Glasnost und Perestrojka. Als Schulleiter der VS Bärnau im Lkrs. TIR kam von der Kostelni Schule im nahen Tachov die Anfrage über eine Zusammenarbeit, die wir Lehrer gern annahmen. Schüler beider Schulen beschäftigten sich ab Jan. 1990 mit dem historischen Thema der Goldenen Straße anlässlich eines Geschichtswettbewerbs der Körber Stiftung Hamburg. Das war der erfolgreiche Beginn einer langen und vertrauensvollen Zusammenarbeit, die vom Förderverein D-CZ Schulen zw. Nürnberg und Prag e.V begonnen und ab März 2009 mit dem "Förderverein Goldene Straße e.V." weitergeführt wird.  (Rainer Christoph)

Eine D-CZ Erfolgsgeschichte (1989-2017)  28 Jahre D-CZ Zusammenarbeit

20Jahre D- CZ Schülerwettbewerbe erweitert durch Schulen aus Lux + PL

FöDTSCH e.V. (1998 – 2009)  Umwandlung  ab 04/ 2009 in Förderverein Goldene Straße e.V.

Projekte und Aktionen

Eliska aus Stenovice und ihr Bild vom Schloss Nebilovy erhielt einen ersten Preis.

Kunst- Themen im zweijährigen Turnus:  

1.     Kaiser Karl zieht auf der Goldenen Straße durch deinen Heimatort

2.     Sagen entlang der Goldenen Straße

3.     Brauchtum entlang der Goldenen Straße

4.     Historische Gebäude an der Goldenen Straße

5.     590 Jahre Jan Hus, der auf der Goldenen Straße 1414 nach Konstanz zog

6.     Plakat-Wettbewerb 2008 zum Thema Umwelt – in Zusammenarbeit mit dem Geozentrum am KTB  Windischeschenbach

7.     Ausstellung künstl. aktiver Lehrer an der Goldenen Straße im Landratsamt Neustadt/WN

8. 700 Jahre Hochzeit Jan Luxemburg mit Eliska Premyslovna 1310-2010

 

 

Die Resultate aus den Wettbewerben: Zwei Jahreskalender

1999 / 2000  ein D-CZ Kalender "Auf der Goldenen Straße"

2003 / 2004 der zweite D-CZ -L -PL Kalender "Auf nach Europa"

Bücher (siehe auch extra Seite)

2000    D-CZ Lesebuch Sagenhafte Goldene Straße- Povestmi opredena Zlata cesta, Auflage 2000

2004 Neuauflage des Lesebuches Sagenhafte Goldene Straße, Auflage 2000

2005 Kladbara- ein D CZ Geschichtenbuch von 5 Partnerschulen, Auflage 500

2007 Mal bayerisch, mal böhmisch, Geschichten die Brücken bauen-                                                                           Jednou bavorsky, jednou česky…,Auflage: 2000

2011 D CZ Begegnungsführer für die Oberpfalz und den Weg der Goldenen Straße durch die Region Pilsen

Buchlesungen in Nordbayern und Tschechien:

Bärnau - Beroun – Hirschau – Nachod – Nürnberg - Pommelsbrunn - Prag Goethe Institut – Rokycany – Stribro - Tachov – Tirschenreuth - Weiden - Zwiesel - Nachod - Vohenstrauß

Neun Lehrerfortbildungen von

1997 - 2011 in Nordbayern (4)- Mittelböhmen(1)- Westböhmen(1) und Luxemburg(1)- Ostböhmen(1) in Nachod und Klodzko/Glatz Polen November 2008, Gleißenberg/Oberpfalz (1) 2011

Fortbildung in Cerhovice- Horovice

FB in Windischeschenbach

FB in Luxemburg- Europäischer Gerichtshof

FB in Zwiesel- Landesausstellung Bayern /Böhmen

Ausstellungen

1995- 2011 Ausstellungen zum Thema "Goldene Straße" in Altenstadt/WN (8), Bärnau (4), Weiden (10), Plzen (4), Stribro (4), Kladruby (2), Cerhovice (3), Neustadt/WN (2), Plößberg (1), Nürnberg (3), Praha (3), Bayreuth (1), Augsburg (1),  Hirschau (1), Schönsee (3), Schnaittenbach (1), Zwiesel (1), Tirschenreuth (3), Tachov (5), Niemcza PL (1), Consdorf Luxemburg (1), Tabor(1), Waldsassen (1), Nachod(2), Kudowa Zdroj PL (2), Waldsassen (2), Neualbenreuth (2), Nabburg (2), Horsovyky Tyn(1), Cheb/Eger(2), Mitterteich(1), Vohenstrauß (2), Waidhaus (2), Lauf a.d.P. (1), Rokycany(1), Myto(1), Beroun(1), Pegnitz(2),

Siegerehrung in Pilsen 2010 - 600 Jahre Hochzeit Johann und Eliska unter der Ehrenschirmherrschaft des Botschafters von Luxemburg, Herrn Jean Faltz.

 

Förderung von Schulpartnerschaften:

Bärnau + ZS Tachov 1989/90

Altenstadt GS+ Mittelschule + ZS Kladruby + ZS Manesova Stribro 1996 /2000

WEN Max-Regerschule+ ZS Cerhovice

Mittelschule Neustadt/WN + ZS Stribro

Krötensee Mittelschule Sulzbach-Rosenberg+ ZS Maseraky Rokycany

GS Altenstadt/WN  Kontakte zu: Ecole primäre Consdorf/Luxemburg +Niemcza/PL

GS und Mittelschule Grafenwöhr + ZS Myto (bei Pilsen)

Sonstige Ereignisse

Nov 1989       Erster Kontakt mit Dr. Miroslav Brany + (Tachov)

1990 - 1997   Mühsame Spurensuche über den Verlauf der Goldenen Straße

ab 1996         Kontaktaufnahme zu Schulen von Nbg. nach Prag

12/ 1998        Gründung von FöDTSCH

1998              Kontaktaufnahme zur Schule Consdorf in Luxemburg

1998              Dokumentation der Schulpartnerschaften im Lkrs. Neustadt/WN

2000              Kontaktaufnahme zu Schulen in der Wojwodschaft Niederschlesien Kudowa, Klodtzko

ab  2001         Einbindung von künstlerisch aktiven Senioren

2005              Grenz- und generationenübergreifendes Weihnachtsprojekt mit Schulen aus Polen, 

                     Nordbayern, Tschechien, Luxemburg

ab 1999          Unterstützung der Einrichtung vonTschechischkursen an Grund- und Hauptschulen in den Lkrs. NEW / TIR

2007/08          Präsentation der Goldenen Straße am OWV Wanderweg in Altenstadt/WN. Zwischen 

                     der Grundschule und dem Kindergarten entsteht die „Goldene Gasse- Zlata setzka".

2008/09/010     Förderung des CZ Unterrichts in zwei Kindergärten der Gemeinde Altenstadt/WN

2009               D-CZ Projekt „Grenzloses Spielen“- Mensch-ärgere-Dich-Turnier mit sieben

                      Partnerschulen und Senioren in Weiden.

2010                D-CZ Mensch ärgere Dich nicht Turnier mit 200 Kindern aus 50 Partnerschulen und

                      50 Senioren als Schiedsrichter in der Nordgauhalle Nabburg.

                      Mitgestaltung des Deutschen Denkmaltages in Altenstadt/WN Thema Goldene Straße

2011                Lehrerfortbildung mit 30 Partnerschulen im Schullandheim Gleißenberg- Initiierung eines

                       deutsch-tschechischen Literaturprojekts für GS und Mittelschulen.

                       November Herausgabe eines deutsch-tschechischen Begegnungsführers, Auflage 1500 Stück

2012                 Januar Herausgabe einer Faltkarte "Goldene Straße" gefördert durch die Euregio Egrensis

                        März bis Mai Neugestaltung der Homepage Goldene Straße

                        März 2. Deutsch-tschechisches Mensch-ärgere-dich nicht Turnier in Nabburg von Partnerschulen mit über 200

                        Kindern aus der  Oberpfalz und Tschechien

                        Mithilfe und Sponsoring der Sanierung eines alten Kreuzweges in Stribro /Mies

                        Koordination der 900-Jahr-Feier der Gründung des Klosters Kladruby von Zwiefalten aus

 

2013- 2017 Die Fülle der Veranstaltungen und Aktionen würde Seiten füllen.

Bislang Kooperationen mit:

AOVE Hahnbach + Bayerisches Schullandheim Werk + BB-Kult- Schönsee + Bildungsministerium Luxemburg + Euregio Egrensis Marktredwitz + Geozentrum am KTB Windischeschenbach + Goethe Institut Prag + Maria-Seltmann-Haus Weiden + Regionalbibliothek Weiden + Schulen in Nordbayern, Luxemburg, Tschechien, Polen + Stadtbibliothek Pilsen + Tandem Regensburg + Universitäten Bayreuth und Augsburg + Volkshochschulen Tirschenreuth /NEW/WEN + Gemeinde Zwiefalten (Württemberg) + Obc.sdruzeni ucitelu-Zlata stezka Stribro + Regionalmarketing des Bezirks Oberpfalz + Stadt Nabburg + Stadt Nabburg + Deutsch -Tschechischer Geschichtspark Bärnau- Firma Schmidt Spiele Berlin -Husmuseum Konstanz

Sponsoring und Unterstützung durch

Schmidtbank Weiden 1998

Allianz Kulturstiftung Frankfurt a.M 2004

Bezirk Oberpfalz 2000/ 2007 /2010 /2012

Bayerisches Kultusministerium 99-2007

Bayerische Staatskanzlei München 2007 /2009

Deutsch-Tschechischer Fonds Prag 1999 - 2010

E.ON Regensburg 2006 / 07 / 2010

Euregio Egrensis Marktredwitz 2001 / 08 / 2010 /2011

Körber Stiftung Hamburg 2005

Landkreis Neustadt a. d. WN ab 1998

Stadt Weiden ab 1998

Gemeinde Altenstadt/WN

Bayerische Bauindustrie München 2007 /2011 /2012

Städte, Gemeinden und Schulen zwischen Prag und Nürnberg seit 1996

Maria-Seltmann-Stiftung Weiden ab 2006

Stadt Nabburg (2010 /2012)

Firma Schmidt Spiele Berlin

Ausstellung zum Thema Jan Hus im Rathaus Altenstadt- Vorstellung des Hus Unterrichtsfilms im Snat in Prag

Präsident Vaclav Klaus besucht FB im Tagungshaus der Kath Kirche "Maria Poli" in  Prag

Europatag der Schulen im Landkreis Tirschenreuth - als Geschenk das D-CZ Brückenbuch