Historischer Dr. Böttger Rundwanderweg Bärnau/ Paulusbrunn

Zielvorgaben

1.    Wir bemühen uns seit  2017 einen grenzüberschreitenden historischen Dr. Böttger Rundwanderweg mit einer Länge von zirka 16 km zu gestalteten. 

2.     Mit Unterstützung der Gemeinde OBORA und des  Vereins Via Carolina-Goldene Straße in Bärnau, dem Naturpark Nördlicher Oberpfälzer Wald , dem Wasserwirtscha´ftsamt Weiden und ggf. weiteren Partnern soll das Projekt umgesetzt werden.  

3.    Mitarbeiter zur Umsetzung: „Interessengemeinschaft Dr. Böttgerweg (IGDB) “

Unterstützer vor Ort: Dana Lesak Müller Bürgermeisterin der Gemeinde Obora und ihr Ehemann Peter Müller. Norbert Steinhauser, Teublitz (Vorfahren aus Paulusbrunn), Rainer Christoph, Weiden (Vorstandsmitglied im Via Carolina-Goldene Straße), Ingrid Leser, Bärnau, Ferdinand Zwerenz, Bärnau vormals Vorderpaulusbrunn, Alfred Wolf, Bärnau Vorsitzender Verein Via Carolina-Goldene Straße (VC –GS), Rudolf Ehstand, Tirschenreuth

Der Unterstützer ist nicht festgelegt, er kann jederzeit durch „Experten“ erweitert werden.

4.    Wichtige Partner im Umfeld

a)    Tschechien: Der Verband Cesky les, Kontaktperson Gemeinden : Frau Lesak Müller, Herr Bürgermeister Curka Halze

b)    Bayern: Stadt Bärnau, Kontaktperson Herr Wolf, als 3. Bgm. 

5.    Finanzierung

Erfolgte Zusagen: Naturpark Nördlicher Oberpfälzer Wald. Landratsamt Neustadt/WN, Bezirk Oberpfalz und D CZ Fonds in Prag, Sudetendeutsche Landsmannschaft, IKOM Bärnau, private Sposoren, tschechische Gemeinden Oboroa und Halze