Tschechien aktuell

Veröffentlicht von Rainer Christoph (rchristoph) am Jul 30 2012
Neuigkeiten >>

Schloss Nebílovy (deutsch Nebillau) befindet sich in einem kleinen Dorf in Westböhmen von Pilsen aus in Richtung Nepomuk

Das Schloss ist ein Beispiel der stilreinen, auf Wien orientierten Barockarchitektur in Böhmen. Von 1706 an wurde es nach Plänen von Johann Lucas Hildebrandt durch den Pilsner Baumeister Jakob Auguston für Adam Heinrich von Steinau erbaut.

Johann Lucas von Hildebrandt (*14.11. 1668 in Genua † 16.11.1745 in Wien) war einer der bedeutendsten Baumeister Mitteleuropas im Zeitalter des Barocks  1701 trat er in Wien das Amt des Kaiserlichen Hofingenieurs an. In diesem Amt befand er sich in ständiger Konkurrenz zum Ersten Hofbaumeister Johann Bernhard Fischer von Erlach 1720 wurde er in den Adelsstand erhoben und 1723 nach dem Tode J.B. Fischer von Erlachs dessen Nachfolger als Erster Hofbaumeister.

Nach der Wende war das zweiflügelige Schloss in üblem Zustand. Der vordere Teil gehört der Gemeinde, der hintere Flügel dem Staat. Viel ist passiert. Unser Foto zeigt den gemeindlichen Flügel von der Rückseite, es ist innen und außen komplett saniert .

Der zweite Flügel macht Fortschritt. Die Dächer sind neu, die Schlosskapelle total renoviert. Im Inneren gibt es großartige Fotschritte, noch vieles ist zu tun. Zwei Fotos des desolaten Innenraums, aber....

hier.... drei Fotos des Renovierungserfolges im gleichen Schlossflügel

 

 

 

Zuletzt geändert am: Jul 11 2017 um 11:21 AM

Zurück