Twitter

Mehr Bildung in Blogs

Die Pädagogin Melanie Unbekannt, alias “Literatenmelu”, hat in ihrem Blog dazu aufgerufen, dem Motto “Mehr Bildung in Blogs” gemäß einige Aspekte zu behandeln, die mit der Erinnerung an die eigene Schulzeit, mit damaligem und heutigem Medieneinsatz, mit der Lehrerausbildung und der Rolle des Internets für die Nachhilfe zu tun haben. Da es inzwischen schon mehrere [...]

SPOTTsechs: Spontantheatertag

Zum sechsten Mal veranstaltet der Kulturverein Amberg den Amberger Spontantheatertag, deswegen SPOTTSECHS genannt. Und das geht so:

Anmeldung per E-Mail ab zwei Wochen vor dem Termin; maximal 8 Gruppen können teilnehmen, jede Gruppe kann aus bis zu 8 Spielern bestehen.
Am Spontantheatertag bekommt der Leiter jeder Gruppe um 10 Uhr morgens einen Telefonanruf, in dem ihm das [...]

Ode to Joy

Just for the fun of it:

The Language Log has some more to say about it, of course, and I’m deeply grateful for both the fun and the phonology.

Literaturnobelpreis für Herta Müller

Das KulturBlog “openculture” fragt: “Who is Herta Muller?” und verweist auf ein Porträt der Schriftstellerin im Telegraph.
Dort heißt es u. a.:

Herta Muller, the winner of the 2009 Nobel literature prize, used her upbringing under Nicolae Ceausescu’s oppressive regime in Romania as her main source of inspiration.

Der Bericht der ZEIT über die Reaktionen auf die Verleihung [...]

Wählen

Die Bundestagswahl – eine der wenigen Gelegenheiten, bei denen ein volljähriger Bürger Deutschlands tatsächlich nach seiner Meinung gefragt wird. Lassen wir sie nicht ungenutzt verstreichen.
Zur Lektüre empfehle ich Herrn Larbigs Wahlaufruf.

Warten auf Godot, bis der Landarzt kommt

“Damit kann ich nichts anfangen.” – “Das verstehe ich nicht.” – “Das gibt doch keinen Sinn.” Solche Urteile bekommt man zu hören, wenn man Schüler der Oberstufe zum ersten Mal mit “Warten auf Godot” konfrontiert oder mit einer Erzählung von Kafka.
Genau diese Eigenschaft absurder Texte aber, nämlich sich nicht sofort zu erschließen, macht den Leser [...]

Now, Sarah’s Folly – NYTimes.com

Maureen Dowd’s scathing comment on Palin’s announcement to quit as governor of Alaska “Now, Sarah’s Folly” can be summed up in that delicate little statement: “Caribou Barbie is one nutty puppy.”

That’s it, in a nutshell.

Also worth a look:
CNN’s Anderson Cooper interviews Sarah Palin’s spokeswoman.

Twitter as Scarlet Pimpernel

The current Spectator contains the following article by Toby Young: “Status Anxiety: In Iran, Twitter has been a technological Scarlet Pimpernel”, which begins with an apology:

I would like to take this opportunity to apologise unreservedly to Twitter. Like many of my colleagues, I unfairly characterised it as a vacuous expression of our narcissistic age. In [...]

Iran, Twitter, and how they are connected

Normally, I would have posted the following two items on Twitter, but since it is “down for maintenance”, I’ll put them on the blog here – I hope you don’t mind.
The first one is a TED talk, embedded below, about which the TED site says the following:

While news from Iran streams to the world, Clay [...]

Die Notwendigkeit von Ideen

Ein sehr hübscher Text über die Bedeutung von Software für das entstandene Produkt steht im Blog von Darren Barefoot: What Software Did You Use?
Er beginnt mit dieser Frage, die ihm öfter gestellt wird:

“I like your website. What software did you use?”

I get questions like this occasionally. Sometimes they’re about a website, a video or some [...]