Datenschutz

Für dieses Blog gilt die Datenschutzerklärung, die mit meiner Homepage ringeisen.de verknüpft ist. Sie entspricht der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) der EU.

For this blog, the data protection statement connected to my homepage ringeisen.de is likewise valid. It conforms to the EU's General Data Protection Regulation (GDPR).

--> Datenschutzerklärung

Twitter

No Child Left Behind?

The New York Times runs an article on less than reassuring achievements with U.S. high school students: “A Bad Report Card”.

The new scores, based on tests given in 2005, show that only about 35 percent of 12th graders are proficient in reading. Simply put, this means that a majority of the country’s 12th graders have [...]

[meta] Benachrichtigung bei Kommentar möglich

Seit heute läuft hier ein Plugin, das es ermöglicht, sich eine Benachrichtigung per Mail schicken zu lassen, wenn auf einen Kommentar, den man bei einem Eintrag abgegeben hat, ein neuer Kommentar eingetragen wurde. Einfach das Kästchen vor “Notify me of followup comments via e-mail” anklicken – fertig.

Diese Benachrichtigung kann man auch jederzeit wieder abbestellen; der [...]

Have you read the books you’re talking about?

New York Times: Books
Read It? No, but You Can Skim a Few Pages and Fake It
By ALAN RIDING
Published: February 24, 2007
Pierre Bayard, a Paris University literature professor, has written a survivor’s guide for literature students, “How to Talk About Books You Haven’t Read?”
Here are some passages from the article I found remarkable:

“I am surprised because [...]

Mobile gossip is good for us

Kate Fox (author of Watching the English) has just published a new article at the website of SIRC (Social Issues Research Centre), whose co-director she is. The article is about the functions which the exchange of gossip via mobile phones has for us. The executive summary reads like this:

Gossip is not a trivial pastime: it is essential to [...]

[privat] Konzert besucht: Mnozil Brass

Wenn jemand auch nur ein bisschen Sinn für exzellent gemachten Klamauk hat und nicht gerade eine Abneigung gegen Blechbläser – dem kann ich nur dringend raten, eines der nächsten Konzerte von Mnozil Brass zu besuchen:

Die sieben Musiker (sechs davon aus Österreich, einer aus Ungarn) beherrschen ihre Instrumente virtuos, sie singen begeistert/nd, sie sind souveräne Schauspieler - und sie [...]

Lautschrift

Immer wieder und immer noch vernachlässigt: IPA-Lautschrift. Es treibt mich zum Wahnsinn, wenn ich Schülerinnen der Mittelstufe (oder schlimmer: der Oberstufe), die ich zum ersten Mal unterrichte, frage, ob sie sich die Aussprache des neuen Wortschatzes anhand der Lautschrift angeeignet haben, und ich bekomme die Antwort: “Das kann ich doch nicht lesen …” Da hilft [...]

How Language Pundits Ate, Shot and Left

In the highly enjoyable Language Log I’ve just come across this reference to an Independent article on Lynne Trusse’s reaction to parodies of her successful book about her intolerance towards punctuation mistakes, Eats, Shoots and Leaves:

Writes, prints and seethes: Queen of grammar in broadside against authors and publishers
By James Morrison

Published: 11 February 2007

Her irritation at bad grammar [...]

“Heißt du vielleicht Rippenbiest …?”

Liebhaber deutscher Märchen sind natürlich mit dieser Frage vertraut, die die arme Müllerstochter, der der Vater die Fähigkeit, Stroh zu Gold zu spinnen, angedichtet hat, um sie dem König als Gemahlin schmackhaft zu machen, dem Männchen stellt, das ihr unter der Bedingung bei der nur mit Magie zu bewältigenden Aufgabe hilft, dass sie ihm ihr erstgeborenes Kind [...]

Bayern Alpha “Campus” & Studiumsnostalgie

Herr Rau weist in seinem Lehrerzimmer auf die Sendereihe des bayerischen Fernsehens hin, in der man sich eine richtige Vorlesung anhören (und -sehen) kann.

Hat mir u. a. deshalb gefallen, weil er seinen Schülern eine Vorlesung an der Uni Augsburg gezeigt hat, die auch “meine” Universität ist/war. Siehe hierzu:
• Forschungsprojekt “Elisabethanische Lexikographie” (eigene Seite über Tätigkeit als [...]

GSO 2006: Jetzt online

Nachdem man sich vor kurzem gewundert hatte, dass die Gymnasiale Schulordnung (GSO), deren neue Fassung (“GSO 2006″) am 1. August in Kraft treten soll, nicht mehr auf den Internetseiten des Bayerischen Kultusministeriums zugänglich war, hat man nun wohl noch die letzten Korrekturen durchgeführt.

Wie auch immer, jedenfalls ist das edle Werk nun auf den kultusministeriellen Webseiten [...]