Abschlussbericht

 

Einsatz von Bankensoftware und Telekommunikationsnetzen im Fach Bankbetrieblslehre

Einstiegsprojekt der Staatlichen Berufsschule Amberg im Rahmen von "Schulen ans Netz"

Verantwortliche Lehrkraft: OStR Reinhold Schneeberger

 

Projektidee:

Die Projektidee war das Produkt einer Person (R. Schneeberger).

Rahmenbedingungen:

Der PC (Pentium 166) mit Display und Software war als Betriebsspende bereits im Bankenlehrsaal vorhanden. Es wurde zwar ein Modellprojekt beantragt, bei der Genehmigung ist ohne Angabe von Gründen daraus ein Einstiegsprojekt mit einer minimalen Förderung geworden.

Als Internetzugang war ebenfalls bereits ein Einzelzugang der Schule vorhanden. Der neue Zugang wurde direkt in den Bankenlehrsaal gelegt.

Mailzugang hat nur eine Person (H. Schneeberger), die alle schulischen Mails auch verwaltet. Es gibt keine Sammelaccounts für die Schüler. Eine Einrichtung ist auch nicht geplant.

Projektbeschreibung:

Das Projekt wird im Rahmen des Faches Bankbetriebslehre für Bankkaufleute an der Staatlichen Berufsschule Amberg eingesetzt. Es ist in den Regelunterricht (Blockunterricht) integriert. Folgende Software und Online-Dienste wurden eingesetzt:

Im Rahmen des Stoffverteilungsplans wurden bei folgenden Unterrichtseinheiten geeignete unterstützende Maßnahmen durch Programme bzw. Dienstanbieter einbezogen:

Lehrerfortbildung:

Eine schulinterne Lehrerfortbildung wurde nicht durchgeführt. An der Staatlichen Berufsschule Amberg gibt es nur eine Bankfachklasse je Jahrgang. Das betreffende Fach wird nur von mir selbst unterrichtet.

Wertung der Maßnahme:

Auch ohne "Schulen ans Netz" wäre die Staatliche Berufsschule Amberg in der Lage gewesen, die oben aufgeführten Unterrichtsinhalte praxisnah unter Einsatz von Software und Kommunikationsmitteln zu unterrichten. Positiv ist zumindest anzumerken, dass die Gebührengutschrift in Höhe von 1.100,00 DM und die Ausstattung mit einer zusätzlichen ISDN-Karte den Haushalt der Stadt Amberg nicht zusätzlich belastet hat.

Durch die vorhandene Ausstattung im Bankenlehrsaal kann die Grundidee des Projekts für die Zukunft übernommen und verbessert werden.

Vorwort: (auf Wunsch an den Schluss gesetzt)

Dieser Erfahrungbericht beschränkt sich nur auf die wesentlichen Positionen meines Einstiegsprojekts. Damit möchte ich einen Protest gegen die Organisation des gesamten Projekts "Schulen ans Netz" ausdrücken. In meiner bisherigen Laufbahn als Lehrkraft ist mir noch keine solche völlig unprofessionelle Maßnahme mit einem total überforderten Verein vorgekommen. Ich verzichte an dieser Stelle auf Einzelheiten und Pannen dieser Maßnahme hinzuweisen.

R. Schneeberger, OStR