Heizzentrale BHS Weiherhammer

Info:

Fertigstellung: 2008.

Der Neubau der Heizzentrale für die BHS Corrugated Maschinen- und Anlagenbau GmbH in Weiherhammer sichert die Energieversorgung für das gesamte Werk mit Verwaltung / Fertigung. Die gesamte Anlage besteht aus einer 1, 2 und 3 MW Kesselanlage mit Wärmetauscher und Zweistoffbrenner – das 240kW BHKW wird mit einem 80.000l Palmöltank versorgt. Durch die Zusammenarbeit mit der Hochschule Amberg-Weiden wurde ein hochinnovatives Konzept zur Stromerzeugung aus der Abgasenergie von Blockheizkraftwerken entwickelt, mit dem sich elektrische Wirkungsgrade von bis zu 45 % erreichen lassen. Die Entwicklung wurde im Rahmen eines dreijährigen Projekts vom BaySTWIVT gefördert und im Jahr 2009 mit dem EON Umweltpreis und 2010 mit dem Bayerischen Energiepreis ausgezeichnet.

Links: