Campingplatz Steinberger See

Info:

Planung seit 2010, voraussichtliche Fertigstellung: Mai 2014. Baubeginn Mai 2012 (BA I), BA II 2013.

Der Steinberger See mit seinen 214 ha Wasserfläche inmitten der Schwandorfer Seenlandschaft entstand durch die Flutung des ehemaligen Braunkohle Abbaugebiets in den 80er Jahren. Er bietet eine Vielzahl von Freizeitmöglichkeiten wie Surfen, Segeln, Wakeboarding oder Tauchen. Der neu geplante Campingplatz mit seinem Zentralgebäude von ca. 2000m² Grundfläche und einem zusätzlichen Restaurantgebäude entsteht auf einer Fläche von ca. 30 Hektar im Bereich der ehem. Oswald Mulde und wird mit 500 Stellplätzen und eigenem Zugang zum See eine zentrale Funktion für alle Besucher und Gäste einnehmen. Der 5 Sterne Campingplatz ist mit seiner Energieversorgung energetisch unabhängig und wird allen ökologischen, zukunftsgerichteten Gesichtspunkten gerecht.

Links:

Segelschule Steinberg Link
Oberpfälter Seenland Link

Gallerie: