Lachs in Blätterteig
Lachs in Blätterteig




Autor :Peter
Datum :06.02.1996

Kategorie :Fischgerichte

Zutaten :

250 g Tk-Blätterteig
1 Eigelb
500 g Lachsfilet o. Haut
1 El. Schalotten, gehackt
2 El. Butter
100 ml Weisswein, trocken
300 ml Fischfond (Glas)
12 Safranfäden
150 g Crème fraiche
1 Tl. Meersalz
Pfeffer a. d. Mühle
- evtl. 4 Dillzweige


Zubereitung :

Den Backofen auf 220 Grad vorheizen. Den Blätterteig auftauen
lassen, dann dünn ausrollen und mit einem grossen Fischausstecher
daraus vier Fische ausstechen (wer keine Ausstecher hat, schneidet
sich die Fische mit dem Messer zurecht). Die Blätterteigfische mit
dem Eigelb bestreichen, auf ein Blech legen und im Ofen etwa 15 Min.
backen.
Inzwischen den Lachs schräg in 4 gleich grosse Stücke schneiden.
Die Schalotten in einem Topf in der Butter glasig dünsten. Den
Weiss- wein und den Fischfond dazugeben, aufkochen lassen und die
Lachsfilets darin etwa fünf Minuten pochieren. Die Filets
herausnehmen und warm stellen. Den Safran in den heissen Fond geben
und diesen auf ein Drittel einkochen lassen. Die Crème fraiche
darunterrühren und die Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Die Blätterteigfische vorsichtig quer aufschneiden und jeweils ein
Lachsstück hineinlegen. Die Fische auf vier vorgewärmte Teller legen
und die Sauce angiessen. Nach Belieben mit Dill garnieren.
Als Getränk passt dazu: trockener Grauburgunder oder Riesling
* Quelle: Hoerzu-Fernsehzeitschrift / Tip: Zum Lachs kann man noch
gekochte Spargelstücke oder gedünsteten Blattspinat in den
Blätterteig legen.
Erfasser: P. Mackert
Datum: 07.01.1996
Stichworte: Lachs, Blätterteig, Gourmet, P4