Fischfilet mit Pilzen
Fischfilet mit Pilzen




Autor :Barbara
Datum :19.01.1995

Kategorie :Fischgerichte

Zutaten :

500 g Fischfilet; es eignen sich
-Kabeljau, Scholle, Seelachs
-und andere
200 g Frische Pilze, es eignen
-z.B. Champignons
2 Eier
Speisestärke
1/4 l Brühe
5 El. Erdnussöl; zum Braten
1 Tl. Sesamöl
1 Stück Ingwer; 2-cm-Stück
2 Frühlingszwiebeln
3 El. Sojasauce
2 El. Reiswein; ersatzweise
-trockener Sherry


Zubereitung :

Fischfilet waschen, trockentupfen und in ca. 2 cm breite Streifen
schneiden, die Streifen diagonal in Stücke schneiden.
Für die Marinade den Ingwer und die Frühlingszwiebeln fein hacken.
Die Zutaten für die Marinade in einer Schüssel vermischen. Die
Fischstücke hinzugeben und mind. eine halbe Stunde marinieren lassen.
Die Pilze putzen, und in Stücke schneiden, ähnlich gross wie die
Fischstücke.
Die Eier auf einem Teller verquirlen. Die Speisestärke auf einen
anderen Teller geben. Öl in einem Wok erhitzen.
Die Fischstücke aus der Marinade nehmen, in der Speisestärke wenden
und in die verquirlten Eier tauchen. Sofort in den Wok geben und von
allen Seiten anbraten.
Die Fischstücke aus dem Wok nehmen und beiseite stellen. Öl bis auf
einen kleinen Rest abgiessen.
Den Wok wieder erhitzen, darin die Champignons kurz anbraten, mit der
Brühe und der Marinade ablöschen und auf kleiner Hitze köcheln
lassen, bis die Flüssigkeit knapp zur Hälfte reduziert ist.
Die Fischstücke zu den Pilzen in den Wok geben, durchmischen, das
Sesamöl hinzugeben und heiss servieren.
Dazu passen weisser, ohne Salz gekochter Reis und Gemüsegerichte.